F | TSV Motor Gispersleben – VfB GW 1:16 (1:7)

Am Samstag Mittag trat die F-Jugend des VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt zum Gastspiel beim TSV Motor Gispersleben an. Schon vor Anpfiff merkte man, dass die Spieler des VfB, hoch motiviert, mit einem Sieg in die Saison starten wollten und genauso fingen sie auch an zu spielen. Bereits nach wenigen Sekunden wurde der Grün-Weiße Mittelfeld Flitzer John, durch einen Traumpass von Keanan aus dem Mittelfeld, welcher die gesamte Abwehrkette der Gastgeber alt aussehen ließ, auf die Fahrt zu seinem ersten der insgesamt 6 Tore geschickt. Eiskalt verwandelte er den ersten Schuss im Spiel direkt zum Tor. Und auch der zweite Schuss, nur eine Minute später, diesmal von Keanan selbst vollendet, fand den Weg ins Tor. Darauf folgte weiter Druck der Gäste. Nach zwei vergebenen Chancen, dann in der 6. Minute das schon vorentscheidende 3-0. Anschließend ließen sie einige Torchancen liegen, ehe ab der 11. Minute ein weiterer Torregen folgte, innerhalb der nächsten sieben Minuten erhöhte der Gast auf 7-0.

Etwas zu offensiv stehend, ließen sie vortan auch Chancen der Gastgeber zu und so war der Anschlusstreffer der Gisperslebener nur eine Frage der Zeit.

Nach der Halbzeit war dann wieder frischer Wind im Spiel des VfB und so ging es munter weiter mit dem Toreschießen. Insgesamt folgten in der zweiten Hälfte neun weitere Tore, sodass es schlussendlich zum 16-1 Endstand kam. Mit sechs Toren trägt John nun vorerst die Torjägerkrone bei den Johannesplatzkickern, dicht gefolgt von Keanan (5), Mustafa (3) und Leon (2).