E | BW Büssleben – VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt 1:2 (1:1)

3. Spiel in einer Woche. Dritter Sieg!

Nachdem wir am vergangenen Samstag die SG An der Lache mit 10:2 besiegt hatten, war heute das nächste Spiel gegen die blau weißen aus Büssleben. Aufgrund schlechter Witterungsbedingungen fand heute erst das eigentliche Hinspiel statt. Ja, das Hinspiel fand nach dem Rückspiel statt. 

Kurz vor dem Spielbeginn regnete es passenderweise und wir erwarteten bereits wieder den Anruf der Verantwortlichen aus Büssleben, doch dieser blieb aus. Pünktlich trafen wir vor Ort ein und bereiteten uns wie gewohnt auf das Spiel vor. Unsere Jungs wussten angesichts der Tabellensituation, was heute auf dem Spiel stand.

Das Spiel begann pünktlich und entgegen der Partie in der letzten Woche konnten wir von Anfang an dagegen halten und den Gegner beschäftigen. Leider gingen wir erneut mit 1:0 in den Rückstand. Erfreulicherweise schockte uns das nicht sehr und wir konnten relativ schnell antworten. Durch eine saubere Aktion im Mittelfeld konnten wir den Ball erobern und mit einem platzierten Schuss das 1:1 erzielen. Bis zur Halbzeit war es ein munteres hin und her. 

Wir nutzten die Pause um und zu erholen und besprachen was wir in Hälfte zwei noch besser machen müssen, um hier als Sieger vom Platz zu gehen.

Wieder war es offener Schlagabtausch. Hin und her, her und hin und dann war der Ball drin. Ein wirklich kurioses Tor welches uns gelang! Wir führten 1:2 im Auswärtsspiel. Wahnsinn! Bis zum Ende des Spiels erspielten sich die Jungs von Büssleben noch einige Chancen doch wir hatten heute das notwendige Glück. Am Ende stand es 1:2, dabei fielen 2 Eigentore. Wir haben 3 Punkte im Titelrennen mehr. Am Wochenende geht es nach Alach. Mal sehen was wir da holen können.