D| SpG SV Witterda : VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt 1:1 (1:0)

Am 17. Spieltag mussten wir zum Auswärtsspiel nach Witterda. Wir wussten im Vorhinein das das Spiel heute schwer werden würde. Das Hinspiel war nicht zu unseren Gunsten ausgegangen. Trotzdem stand uns nicht im Sinn klein bei zu geben. Wir wollten defensiver spielen und unseren Kasten sauber halten und wenn sich die Gelegenheit ergab schnell zu kontern. Witterda hatte aber in den ersten Minuten mehr vom Spiel und erspielte eins, zwei Torchancen, die Sie aber nicht nutzten. In der 12. Minute fiel trotzdem das Führungstor für den Gastgeber. Es war ein Freistoß den unser Keeper leider nicht parieren konnte. Das war aber kein Grund aufzustecken. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit wechselten wir unseren linken Verteidiger aus und gewannen damit mehr Stabilität über diese Seite. Das Spiel war nun ausgeglichen. Auch wir hatten unsere Torchancen. Es sollte aber erst bis zur 51. Minute dauern bis wir den Ausgleich erzielten. Auch hier war es ein Freistoß. Das Spiel ging hin und her. Witterda hatte einige Torchancen, wie wir die Grün-Weißen auch. Am Ende ist es eine gerechte Punkteteilung.