C-I|RW Wundersleben – VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt 5:2 (3:0)

Serie gerissen! Frühe Fehler bringen junge Johannesplatzkicker auf die Verliererstrasse.

Samstag 11:00 Uhr in Greußen.

Wir waren mit durchaus breiter Brust allerdings nicht mit vollem Kader angereist. Vorgenommen hatten wir uns viel zumal wir auch im Hinspiel eine gute Partie gespielt hatten.

Wir begannen das Spiel eigentlich gut und konnten auch durchaus etwas Gefahr ausstrahlen. Doch dann in der 4. Minute ein grober Fehler unserer Hintermannschaft und der Gegner konnte zum 1:0 einschießen. Was für eine ärgerliche Aktion. Wir mussten das erstmal verdauen. Doch als wir wieder etwas besser ins Spiel kamen, der nächste Blackout 2:0! Die Stimmung sank merklich in den Keller, sowohl auf der Bank als auch auf dem Feld. Noch vor der Pause stellten die Gäste auf 3:0. Wir fanden zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich ins Spiel und waren mit den 3 Gegentoren gut bedient. So schnell kann sich das Blatt wenden.

In der Halbzeit sprachen wir die Fehler an und nahmen uns vor das Ergebnis umzubiegen. So gingen wir auch in Durchgang 2.

Aber in der 39. Spielminute wieder ein Fehler und wieder ein Tor. Es war wie verhext! Doch dann endlich stolperten wir den Ball auch mal in des Gegners Tor! 45. Spielminute und wir verkürzten auf 4:1. Es waren noch 25 Minuten zu spielen also auch vieles möglich. 3 Minuten später das nächste Tor! 4:2 jetzt waren wir wieder da. Wir spielten Fußball und Kombinierten mit dem Ball. Leider sprangen jedoch keine wirklich nennenswerten Chancen mehr heraus und wir mussten gar in der 64. Spielminute noch das 5:2 hinnehmen. Das Spiel war in der zweiten Hälfte besser reichte aber nicht gegen immer wieder lauernde Spieler aus Wundersleben.

Wir waren in diesem Spiel einfach zu harmlos und brachten uns durch haarsträubende Fehler selbst auf die Verliererstrasse. Leider konnten wir damit eine bis dahin makellose Hinrunde nicht krönen, sind aber dennoch stolz mit einer jungen Mannschaft in der Staffel oben mitzuspielen. Direkt nach der Winterpause kommt es dann zu den Spielen gegen Stotternheim! Hier haben wir die Chance Wiedergutmachung zu betreiben wenn gleich das sicherlich 2 sehr schwere Spiele für uns werden. Nun, wir werden sehen und uns darauf vorbereiten.

Einen schönen Sonntag noch.