C | 3. und 7. Platz beim C-Junioren Turnier des ESV Lokomotive Erfurt

Am gestrigen Sonntag fuhr unsere vollständige C-Jugend Mannschaft zum Hallenturnier des ESV Lokomotive Erfurt. Das Turnier startete um 09:00 Uhr und sollte eine Laufzeit von 5 Stunden haben. Der Kaufland Cup war gut besetzt und auch gut besucht. 9 Mannschaften traten an. Lokomotive stellte 3 Mannschaften und der VfB war mit 2 Mannschaften vertreten. So konnten fast alle unsere Spieler Erfahrung und Spielpraxis in der Halle sammeln. Beide GW Mannschaften starteten in unterschiedlichen Gruppen und hätten frühestens im Halbfinale aufeinander treffen können. Beinahe hätte es auch fast geklappt doch dazu später mehr. Als weitere Gegner waren eine Delegation des TSV Motor Gispersleben, Orange United, TSV Kerspleben und Berlstedt im Turnier vertreten.

Unsere 1. Vertretung hatte dabei das schwerere Los und befand sich in der 5er Staffel. Die 2. Vertretung war in einer 4er Staffel untergebracht. Das Turnier wurde pünktlich eröffnet und bereits in den ersten Spielen konnte man sehen wohin die Reise hingehen kann wenn wir uns nicht entsprechend engagieren und anstrengen würden. Lokomotive I – Verbandsliga – zeigte effizient wie man Tore schießen kann, gleich wenn der Spielstil nicht unbedingt der schönste war und meist lange Bälle das Spiel dominierten. Zweifelsohne ist das Geschmacksache und kann von jedem selbst bewertet werden. Unsere I. und II. spielten gute und interessante Spiele. Sehr gut konnte man sehen das die taktischen Vorgaben im Spiel fast immer konsequent umgesetzt wurden. Klappte es mal nicht so, entstand zumeist auch ein Gegentor.

Im Ergebnis schloss die I. mit einem 3. Platz in der Vorrunde und die II. als Gruppensieger in der Vorrunde ab. Leider reichte es für unsere I. nicht. Doch Sie sollten noch einen versöhnlichen Abschluss im Platzierungsspiel erzielen. Das letzte Spiel konnte man durch schöne Kombinationen und tolle Tore gewinnen und sicherte sich so den 7. Platz.

Für unsere II. ging es ins Halbfinale. Überzeugt und voller Elan gingen wir schön herausgespielt 1:0 in Führung. Nachdem wir zur Hälfte der Partie wechselten schlichen sich Fehler ein, die sich rächen sollten. Wir kassierten das 1:1 und kurze Zeit darauf später das 1:2. wir rannten an und hatten noch diverse Chancen, doch der Ball wollte nicht mehr in des Gegners Tor. Wir verloren gegen die Gisperslebener das Spiel und mussten ins kleine Finale. Das kleine Finale gegen Lok II wurde ein weiterer Prüfstein. In der Vorrunde hatten beide noch 1:1 gespielt. Im kleinen Finale spielten wir clever und hatten den Gegner im Griff. Auch hier überwogen die langen Bälle, die wir allesamt klären konnten und kaum eine wirkliche Chance für Lok II. entstehen konnte. Zwei tolle Pässe in die Spitze konnten veredelt werden und wir sicherten uns den 3. Platz.

Ein rundum schönes Turnier, gut organisiert von ESV Lokomotive Erfurt Ihrem und unserem Sponsor Kaufland!

Wir kommen gerne wieder.