A | FC Gebesee 1921 – VfB Grün-Weiß Erfurt 2:0 (1:0)

Am Sonntag den 05.11.2017 fuhr eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Gebesee. Die etatmäßigen Torhüter sind krankheitsbedingt ausgefallen und wir mussten einen Feldspieler zwischen die Pfosten stellen. Dieser hat seine Aufgabe dennoch mit Bravour gemeistert.
 

Unsere Jungs taten sich auf dem stark durchgeweichten Boden schwer ihr Spiel aufzuziehen. Auch bedingt durch einige Umstellungen war es schwierig den Spielfaden aufzunehmen. Viele Fehlabspiele, ungenaue Spielzüge und der rutschige Boden taten ihr leidiges dazu bei.

Fast mit dem Halbzeitpfiff fiel nun auch das Tor für Gebesee, der denkbar ungünstigste Zeitpunkt.

In der Pause versuchten wir die Mannschaft wiederaufzubauen und stellten einige Dinge um.

 Nicht richtig auf dem Platz fiel in der 47´Minute das 0:2 gegen uns. Jegliche Bemühungen in der restlichen Zeit den Rückstand aufzuholen schlug fehl. Die Mannschaft wollte, jedoch konnte man die wenigen Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen fehl. Viele kleine Fouls auf beiden Seiten machten nun auf dem immer mehr rutschigeren Boden das Spiel zunichte.

 Letztlich ein verdienter Sieg für Gebesee, die aus ihren wenigen Chancen das Spiel für sich entschieden.